Ausstellung in Sankt Augustin

Am 14. und 15. Juni 2014, jeweils von 15 bis 20 Uhr

Ausstellung von Marmorskulpturen und Arbeiten auf Papier
bei Ursula und Wiegand PABSCH
53757 Sankt Augustin

Ursula und Wiegand Pabsch laden herzlich ein zu einem Ausstellungswochenende in ihrem Hause. Sie zeigen Skulpturen aus Marmor, Kalkstein und Onyx sowie eine kleine Serie von Malerei auf Papier von Lotte Thuenker. Das Haus des ehemaligen deutschen Botschafters und Diplomaten Wiegand Pabsch und seiner Frau Ursula Pabsch wird an diesen beiden Tagen zu einem temporären Ort für Kunst, zum Wiedersehen, Entdecken und Staunen – und zum Erwerben aus einer Fülle von Arbeiten!
Sonderkonditionen für Sammler: wer ein Werk dieser Ausstellung erwirbt und schon früher eine Skulptur von Lotte Thuenker gekauft hat, erhält einen Nachlass von 20 % auf den Listenpreis – ist es die dritte Skulptur, von 30 %, ist es die Vierte, von 40 % usw..!

blog auf schwerer see 01, 2010, petit granit, 28-29-33cm

Auf schwerer See                                                                                                                              verkauft
2010
Petit Granit
28 x 29 x 33 cm
Schwarzer Kalkstein aus Belgien, auch Hartstein oder Blaustein genannt. Hier sitzt ein dickes Huhn auf dem Wasser, seine Form wird durch parallele Schnitte mit dem Diamantsägeblatt geschaffen, senkrecht dazu Spuren des Zahneisens. Eine feine weiße Linie, fast wie eine Leine, ziert das Huhn. Im hochpolierten Bereich der Skulptur – dort, wo das Wasser in sanften Wellen fließt – sind Fossilien wie kleine Muscheln, Würmer und Schnecken zu sehen, die Herkunft aus dem Meer ist unverkennbar…

blog vite, vite! 02, 2014, raggio di luna, 16 x 11 x 24 cm

Vite, Vite!
2014
Marmor Raggio di Luna
16 x 11 x 24 cm
Ein schneller Fisch unterwegs, geschliffen und hochglänzend poliert, aber auch mit Spuren des Meißels in Richtung der Strömung…

blog bouclé 01, 2012 carrara-marmor, 11 x 12 x 20 cm

Bouclé                                                                                                                                                  verkauft
2012
Carrara-Marmor
11 x 12 x 20 cm
Gelockt – von frz. boucle, Locke, Schleife und Schlinge, bezeichnet ein Gewebe mit Schlingen, Knoten und Noppen, das oft für Jacken und Mäntel verwendet wird. Früher wurde es auch aus Haaren von Hunden, Katzen und Kühen gesponnen und zu Teppichen verarbeitet…

blog helix II 01, 2011, alabaster, 17 x 22 x 28 cm

Helix II
2011
Alabaster
17 x 22 x 28 cm
In der Biologie bezeichnen die Schnirkelschnecken (Helicidae) eine Familie aus der Unterordnung der Landlungenschnecken, sehr artenreich und in Europa weit verbreitet.
In der Mathematik ist die Helix (Helices, auch Schraube, Schraubenlinie, zylindrische Spirale oder Wendel) eine Kurve, die sich mit konstanter Steigung um den Mantel eines Zylinders windet… Zuerst enstand Helix I aus einem reinen perfekten Carrara-Marmor der Qualität `statuario´, dieser Helix II dagegen ist aus transparentem Alabaster mit einer schön gezeichneten grauen Ader. Spuren von Schleifstein und Raspel folgen der dynamischen Bewegung der Spirale…

blog beyond the horizon, 2008, petit granit, marmor bardiglio, 104 x 12 x 09 cm

Beyond the Horizon                                                                                                                          verkauft
2008
Petit Granit, Marmor Bardiglio
104 x 20 x 09 cm
Rechts im Bild, auf einem Foto aus dem Studio Pescarella, Beyond the Horizon: auf abgetreppter Marmorbasis eine Stele aus belgischem Blaustein, eine Art Himmelsleiter wie bei nepalesischen Tempeln – ein Weg, Abschnitte, Stationen im Leben… Wenn die eine Stufe erklommen ist, geht es weiter, die Etappe scheint getan, aber schon taucht ein neuer Horizont auf… Die unteren horizontalen Markierungen sind größer, grober, nach oben werden die Einschnitte immer feiner. Die Rückseite dagegen ist hochglänzend poliert, hier zeigt das Materials eine völlig andere Qualität – Muscheln, Schnecken und Würmchen bezeugen ein längst verschwundenes Meer…
Links im Bild die Zweite aus der Serie der Kapriolen und die Skulptur Shirley Temple – mit ihren berühmten goldbronzenen Locken. Auf dem Bord Ein Glück mit der Poesie und Beschriftung von Ebi de Boer, 130 Millionen Jahre aus bräunlichem Alabaster, ein Exemplar von sechs aus der Serie Elephans in Bronze, Kleiner Tropfen in Bronze und Marmor – und das Modell einer Grabskulptur im Hintergrund.

blog mumtaz mahal 05, 2012, leimfarben, acryl, 20 x 20 cm

Mumtaz Mahal 05
2012 Leimfarben, Acryl
30 x 30 cm mit PP und R.
Aus der Serie `Mumtaz Mahal´- die `Perle des Palastes´, Arjumand Banu Begum, die Frau des Großmogul Shah Jahan, dem Kaiser von Indien. Geboren wurde sie 1593 in Agra, das Grabmal Taj Mahal wurde für sie errichtet.

blog pabsch 10 2014

Auf großen ovalen Tisch reihen sich die Skulpturen aus feinstem Marmor wie Sperenz´, Kleine Gondel, Bouclé, Kleines Blatt und ein schneller Fisch Avanti aus Onyx…

blog kapriole I
Kapriole I
2009
Carrara-Marmor Statuario
29 x 33 x 46 cm

Kapriolen und andere Bewegungen: Kopfüber, Purzelbaum und Übermut – Skulpturen voller Kraft und Zartheit. Hier wird der schwere Stein aus Carrara in Bewegung gebracht, da scheint Wasser zu fließen oder sich zu kräuseln, Muscheln drehen sich ein oder aus, Meeresstrudel ziehen in die Tiefe und Wellen überschlagen sich in Kapriolen…

blog hokus und pokus 02
Hokus und Pokus                                                                                                                             verkauft
2010
Onyx
09 x 08 x 12 cm und 10 x 11 x 14 cm
Zwei kleine Köpfchen aus grünlichem Onyx, im unteren Bereich mit einer fast wurzelholzähnlichen Zeichnung, mit kristallinen Schichten, mit Höhlen und Löchern…
blog sea creature`s house, 2006, carrara-marmor, 18 x 30 x 31 cm
Sea creature´s house
2006
Carrara-Marmor Statuario
18 x 30 x 31 cm

Die Bildhauerkollegin Naoko Kumasaka fand den Namen für diese Behausung, ein Unterwasser-Wohnort für allerlei Getier auf dem Meeresgrund…

blog maison II 01, 2012, carrara-marmor, 25 x 25 x 35 cm
Maison II                                                                                                                                            verkauft
2012
Carrara-Marmor
25 x 25 x 35 cm
Außen ist der feine weiße Marmor mit seiner graphitgrauen Fläche und seiner orangefarbenen Ader glatt geschliffen, es fühlt sich an wie Haut. Innen schaffen die parallelen Spuren des Diamantsägeblatts und die kristallinen rauen Bruchflächen die Höhlung, das Zuhause…
blog maison noire 01, 2013, petit granit, 25 x 23 x 37 cm
Maison noire
2013
Petit Granit
25 x 23 x 37 cm

Aus der Serie Aná tomé – Häutungen: Schwarzer Kalkstein aus Belgien, der Petit Granit mit seinen fossilen Einschlüssen. Ein Schwung, Muschelform, Wellenschlag, Höhle und Öffnung, Schale und Wiege. Spuren von Schnitten des Diamantsägeblatts und Brüche vom Gebrauch des Prelleisens, polierte Konturen – rau und scharf, grob und fein, matt und glänzend. Eine Skulptur wie ohne Haut, wie das, `was darunter ist´, sichtbar gemacht. Anatomie: die Wissenschaft und Lehre vom äußeren  und inneren Aufbau eines Körpers, vom Bau und der Struktur der Organismen.

blog mumtaz mahal 02, 2012, leimfarben, acryl, pastellkreide, 30 x 30 cm
Mumtaz Mahal 02
2012
Leimfarben, Acryl
50 x 50 cm
Erinnerung an Indien: Paläste, Festungen und das Taj Mahal mit seinem reich verzierten steinernen Dekor, mit arabischen Einflüssen, filigrane kunstvolle Schnitzereien im Holz, wehende Vorhänge zum Sonnenschutz vor der Mittagshitze im bezaubernden Sommerpalast des Sultans Tipu in Mysore…
blog pabsch 09 2014

Skulpturen aus schwarzem Blaustein und aus edlem weißen Carrara-Marmor vor der Sammlung von Zeichnungen und Gemälden – schön in Kombination mit den antiken Möbeln, den Kostbarkeiten aus aller Welt und den persischen Teppichen…

blog von fliegenden fischen II 04
Von fliegenden Fischen II                                                                                                               verkauft
2012
Carrara-Marmor
14 x 19 x 39 cm
Auch dieser ist schnell unterwegs, berührt geradeso den Boden, ist eigentlich im Wasser, aber auch in der Luft zuhause. Kompakt und glatt geschliffen, mit präzisen Bögen, aber an einer Stelle – vielleicht da, wo das Herz ist – tritt das Licht durch den Stein…
blog avanti 1 2005 onxy, marmor, 24 x 06 x 44 cm
Avanti                                                                                                                                                 verkauft
2005
Onxy, Carrara-Marmor
24 x 06 x 44 cm

Ein ungewöhnlich feinfarbiger Onyx, fast wie ein Gemälde der Impressionisten, grünlich-cremig, mit harten eisenfarbenen Stellen, dunkelblauen Linien und Kristallen, die während der Bearbeitung mit dem Eisen Funken sprühen…

blog vögelein und dicker tropfen, 2013, carrara-marmor, 09 x 10 x 14 cm und 08 x 08 x 09 cm
Vögelein und Dicker Tropfen                                                                                                         verkauft
2013
Carrara-Marmor
09 x 10 x 14 cm und 08 x 08 x 09 cm

Diese beiden sprechen offensichtlich miteinander, das Vögelein hat Neues zu erzählen, der dicke Tropfen staunt nur!

blog wind und welle 02
Wind und Welle
2010
Carrara-Marmor
20 x 28 x 33 cm
Das, was zwischen den Elementen Wasser und Luft geschieht: Die Bewegung des Meeres und des Windes schaffen permanent, aber nur für Bruchteile von Sekunden, neue Formen – da scheint Wasser zu schwingen und zu fließen, sich zu kräuseln und aufzubäumen, Meeresstrudel ziehen in die Tiefe, Gischt spritzt und Wellen überschlagen sich in Kapriolen…
blog mumtaz mahal 06, 2012, leimfarben, acryl, 20 x 20 cm
Mumtaz Mahal 06
2012
Leimfarben, Acryl
30 x 30 cm
Vor antikem Schrank mit reichen Intarsien und einem in Gold gerahmten kostbaren Sari aus Indien – Maison II…
blog zwei köpfchen, 2014, carrara-marmor, vert d´etours, je 10 x 10 x 14 cm
Zwei Köpfchen                                                                                                                                  verkauft
2013/14
Carrara-Marmor und Marmor Vert d´Estours aus den Pyrenäen
09 x 10 x 14 cm und 10 x 10 x 13 cm
Fast die gleiche Form, aber verschieden im Ausdruck: das linke Köpfchen aus Carrara-Marmor zeigt die feinen Spuren des Zahneisens, es wirkt samtig rau – das rechte Köpfchen aus Pyrenäen-Marmor prahlt mit seiner auffälligen hochpolierten Maserung, dunkelgrüne netzartige Zeichnung auf cremefarbenem Grund…
blog wiegeschritt 01, 2011, carrara-marmor, 27-34-37cm
.
Wiegeschritt
27 x 34 x 37 cm
Irgendwie musikalisch… der Wiegeschritt im langsamen Walzer stand hier Pate für den Titel. Die  Skulptur – wie ein Raumtragwerk, wie ein Gewölbe oder eine Schale – liegt diesmal auf zwei Punkten, wird sie leicht angeschubst, schaukelt sie sanft hin und her und findet dann wieder ihren Ruhepunkt…
blog uzushio 1 2006 marmor
Uzushio (jap. Meeresstrudel)                                                                                                           verkauft
2006
Carrara-Marmor
20 x 26 x 36 cm

Das Japanische hat viel mehr Worte für Wasser und Meer als das Deutsche, also fand auch diesmal die Bildhauerin Naoko Kumasaka den Titel für diese Skulptur: uzu ist die Spirale, shi das Seewasser – sea water current, sagt Kuma, ein starker Strudel, der sogar Schiffe in die Tiefe zieht…

blog kleines blatt 01, 2012, carrara-marmor, 07 x 20 x 28 cm
Kleines Blatt                                                                                                                                      verkauft
2012

07 x 20 x 28 cm

blog mumtaz mahal 07, 2012, leimfarben, acryl, 20 x 20 cm
Mumtaz Mahal 07
2012
Leimfarben, Acryl
30 x 30 cm
blog pabsch 02 2014

Mitten auf rundem Tisch mit Glasplatte und Spitzendecke, neben silbernen Preziosen, macht sich Wind und Welle frei…

blog anadyomene, 2004, carrara-marmor, 26 x 37 x 55 cm
.
Anadyomene
2004
Carrara-Marmor
26 x 37 x 55 cm

Anadyomene ist ein Beiname der greichischen Göttin Aphrodite – die aus dem Schaum des Meeres Entstiegene. Auch `Die Geburt der Venus´ von Sandro Botticelli in den Uffizien in Florenz stellt die Geburt der Göttin Venus aus einer Muschel dar…

blog kleines manoli 01, onyx, 2008, 11 x 09 x 15 cm
Kleines Manoli                                                                                                                                  verkauft
2008
Onyx
11 x 09 x 15 cm
Ein kleines verdrehtes Etwas aus Onyx, grünlichgelb, transparent – Fisch, Kringel oder Locke, ein Manoli?? Heute gebraucht niemand mehr dieses Wort, aber in den Fünfzigern war es oft zu hören. `Du bist wohl Manoli!´ – im Sinne von `Spinnst du?´ oder `Du bist ja wohl verrückt geworden!´1920 erschien im Drei-Masken-Verlag in Berlin ein Gedicht von Theobald Tiger alias Kurt Tucholsky – Total Manoli:
Mensch, sieh dich um!
Sag mal, warum ringen sich die Hände?
Weil diese Zeit fiebert und schreit, wackeln alle Wände.
Ein Taler ist kein Taler mehr, ein Konkubist kein Maler mehr.
Es fehlt dem Welttheater die Reinhardt-Regie.
Total Manoli! Total Manoli!
Die meisten Menschen haben heut ein kleines Rad.
Total Manoli! Total Manoli!
Such dir mal wen in ganz Berlin, der das nicht hat.
Tanz des Geschlechts um Manoli rechts rum,
die ganze Erde tanzt von früh bis abends spät
stets um das Dings rum, Manoli links rum!
Ihr seid doch alle, alle, alle etwas durchgedreht.
(…)
blog kleine gondel, carrara-marmor, 08 x 20 x 28 cm
Kleine Gondel                                                                                                                                   verkauft
2000
Carrara-Marmor
08 x 20 x 28 cm
Carrara-Marmor mit einer starken orangefarbenen Ader, auch eine Reminiszenz an Venedig, an die schaukelnden Barken und Gondeln in der Stadt an der Lagune…
blog kleiner vogel, dicke maus, 2001, marmor calacatta, 12 x 06 x 19, 10 x 11 x 10 cm
Kleiner Vogel, dicke Maus
2001
Carrara-Marmor Calacatta, lasiertes Holz
12 x 06 x 19 cm und 10 x 11 x 10 cm
Ein creme- und mokkafarbenes Pärchen beschnuppert sich: der kleine Vogel streckt den Schnabel zur dicken Maus, die weiß noch nicht so recht, ob sie näher rücken soll…
blog mumtaz mahal 08, 2012, leimfarben, acryl, 20 x 20 cm
Mumtaz Mahal 08
2012
Leimfarben, Arcyl
30 x 30 cm
Geprägt und gedruckt, gestrichen und gespachtelt, gebürstet und gekämmt. Acrylische Spritzer aus Gold laufen über einen leimfarbenen Klang aus Stukturen, ein Rhythmus aus Linien, Mustern und Rapporten…
blog pabsch 14 2014

Ein Blick in den Garten, alle Skulpturen aus feinstem Carrara-Marmor der besten Qualität: wie schwebend links die Anadyoméne und rechts Heart Shell II auf den filigranen Metallsockeln , in der Mitte die Yamuna, und im Vordergrund die Kapriole I

 

blog sperenz´01, 2013, carrara-marmor, 10 x 18 x 26 cm
.
Sperenz´                                                                                                                                            verkauft
2013
Carrara-Marmor Statuario
10 x 18 x 26 cm
Das ist kein Sperenzchen mehr (also Schwierigkeiten, Umstände, Faxen, Theater, Zirkus oder kostspielige Vergnügungen), nein, das ist ein richtiges Sperenz´, ein großes Sperenzchen…
Ein Doppelbogen, zwei Kurven, die zusammenhängen, zwei verschlungene Gebilde, ein räumliches Tragwerk aus der experimentellen Statik. Balancierend, schwebend, leicht und spannungsvoll. Im Schattenspiel neue Figuren, neue Arabesken, neue Linien aus Licht und Schatten.
blog heart shell II 01, 2012, carrara-marmor, 28 x 36 x 40 cm
.
Heart Shell II
2012
Carrara-Marmor
28 x 36 x 40 cm
Die Herzmuscheln sind eine Familie der Muscheln aus der Ordnung Veneroida. Diese schwungvolle elegante Schönheit hier ist außen seidig feinst geschliffen, die Struktur im Inneren ist der der echten Muschel nachempfunden: Linien von den Schnitten des Diamantsägeblatts, senkrecht dazu die Spuren eines kleinen Flacheisens, rau und wunderbar anzufühlen…
blog girino 01, 2006, carrara-marmor, 17 x 18 x 42 cm
Girino (Kaulquappe)
2006
Carrara-Marmor
17 x 18 x 42 cm
Noch ist nicht klar, ob Fisch oder Frosch… aber auf jeden Fall noch im Wasser zuhause, die Kaulquappe auf der stetigen Suche nach etwas Leckerem. Der kräftige vordere Teil ist zu einem kleinen punktförmigen Mündchen geschürzt, hinten treibt die schlanke Flosse den Girino zu schnellen und kräftigen Bewegungen an…
blog yamuna, 2010, carrara-marmor, 73 x 17 x 42 cm
Yamuna
2010
73 x 17 x 42 cm
Die Yamuna ist der wichtigste Nebenfluss des Ganges in Indien – aber auch der Name einer Göttin in der indischen Mythologie. An indischen Tempeln findet sich die steinerne Figur der bildschönen üppigen Flussgöttin mit der schlanken Taille. Sie trägt einen hohen Krug, fast wie eine Amphore, und gießt daraus das Wasser des Flusses…
.
LOTTE THUENKERS Skulpturen in Marmor, Kalkstein und Onyx wirken leicht und ohne Schwerkraft – sie erscheinen lebendig, sie drehen sich, streben auf, rollen aus, gucken neugierig in die Welt oder scheinen in Meer oder Luft zu gleiten. Sie erinnern oft an Meer und Wasser, an Wogen und Wellen: wir denken an Fische und Ammoniten, wir entdecken Muscheln und Schnecken. Seepferd und Seeigel glauben wir zu sehen, wir vermuten Samenkapsel und Blatt, tanzend im Wind. Massives wird in Bewegung gebracht und findet wieder zur Ruhe, der Körper wird in Balance justiert und hält das Volumen in einem einzigen Standpunkt aufrecht. Lotte Thuenker variiert ihre Themen immer wieder neu und überraschend – sie treibt ein artistisches, handwerklich perfektes Spiel mit  Spiralen und Kurven, Ellipsen und Parabeln, Kreisen und Kreissegmenten. Glatt geschliffene und hochglänzende Flächen belässt sie neben samtig rauen Teilen, und Ebenen mit Schnitt- und Schlagspuren führt sie in polierte Bereiche. Bis eine solch feine Skulptur vollendet ist, braucht es wochenlange sorgfältigste Bearbeitung. Benötigt werden Hammer und Meißel, Pressluft, Diamantsägen und Schleifmittel. Staub und Lärm entstehen reichlich – und ohne Begeisterung, Geduld und Ausdauer entsteht keine Skulptur…
Lotte Thuenker ist in Bonn geboren, studierte in Berlin Architektur und arbeitete dort als Architektin. Seit 1997 lebt sie in Italien in Pietrasanta, einer traditionsreichen Kleinstadt in der nördlichen Toskana, unweit der Steinbrüche von Carrara. 2002 gründete sie mit drei Partnern das internationale Bildhauerstudio Pescarella, in dem heute zehn Bildhauer aus aller Welt arbeiten.
Sie hat in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland, Italien und in der Schweiz ihre Werke gezeigt, hat an Symposien teilgenommen und ist mit ihren Arbeiten in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen in Deutschland, Holland, den USA und in Hongkong vertreten.
Visit her website www.lottethuenker.de
Visit the blog artislife about art and sculpture in and around Pietrasanta!
.
Konditionen für Sammler: wer ein Werk dieser Ausstellung erwirbt und schon früher eine Skulptur von Lotte Thuenker gekauft hat, erhält einen Nachlass von 20 % auf den Listenpreis – ist es die dritte Skulptur, von 30 %, ist es die Vierte, von 40 % usw..!
Advertisements